Die Kurse Kinder und Familie geben Müttern und Vätern die Möglichkeit, ihr Kind im ersten Lebensjahr bewusster zu erleben und es durch Spiel und Bewegung anzuregen.
Erste Hilfe am Kind für Bildung- und BetreuungseinrichtungenErste Hilfe am Kind für Bildung- und Betreuungseinrichtungen

Erste Hilfe am Kind für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen

Ansprechpartner

Frau
Simone Schneider

Humboldtstraße 45
08468 Reichenbach

Tel: 03765 3259 010

E-Mail: ausbildungdrk-reichenbach.de

Das Lehrgangsangebot für Mitarbeiter in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen behandelt die typischen Notfälle im Säuglings- und Kindesalter. Wichtige Hilfsmaßnahmen bei Kindernotfällen können geübt werden.

Für Lehrer, Tageseltern, Erzieher und alle, die mit Kindern bis zu 7 Jahren zu tun haben, ist der Kurs eine unschätzbare Möglichkeit, das Wissen aus dem Kurs Erste Hilfe am Kind aufzufrischen und die Gesundheit ihrer kleinen Schützlinge zu schützen und zu bewahren.

Für Erzieher in Kindertageseinrichtungen, Tagesmütter und Grundschullehrer werden die Kosten von der Unfallkasse übernommen.

Die Kosten für die Ersthelferaus- und -fortbildung in Einrichtungen übernimmt die zuständige Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse unterschiedlich. Genauere Informationen erhalten Sie dort. Wir benötigen von Ihnen das ausgefüllte Anmeldeformular (PDF-Link), sowie die Kostenübernahmebestätigung im Original.

Hierbei gibt es aufgrund der aktuellen Coronalage besondere Hinweise der "Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung DGUV",  die in der "Handlungshilfe für Unternehmen (Erste Hilfe im Betrieb im Umfeld der Corona (SARS-CoV-2)-Pandemie“ näher erläutert werden.

  • Zielgruppe
    • Erzieher
    • Tageseltern - Kindertagespflege
    • Grundschullehrer
    • und alle, die mit Kindern zu tun haben
  • Inhalte
    • Ablauf einer Hilfeleistung
    • Lebenszeichen - Bewusstsein/Atmung/Kreislauf
    • Kopfverletzungen / Hitzeschäden / Krampfanfälle
    • Bewusstlosigkeit
    • Kreislaufstillstand - Herz-Lungen-Wiederbelebung
    • Atemnot
    • Wunden - Verbandsmaterial - Nasenbluten
    • Starke Blutungen
    • Verbrühungen/ Verbrennungen
    • Verätzungen
    • Schock
    • Knochenbrüche + Gelenkverletzungen
    • Bauchschmerzen
    • Vergiftungen
    • Schädigung durch Kälte
  • Kosten

    für Privatteilnehmer: 45,00 Euro/Teilnehmer